nachtitur
Zurück

 

Sehr geehrte Nachtschuelerin, sehr geehrter Nachtschueler,
Sie haben - nach siebengehirnlicher Erwaegung meinerseits - die Aufnahmepruefung
zur Nachtigallerschen Nachtschule bestanden.
Dies ist ein Grund zur Freude, denn Sie haben sich damit fuer die elitaerste
Intelligenzschmiede des bekannten Universums (plus angrenzender Dimensionen)
qualifiziert. Sie duerfen dieses Nachtitur gerne gerahmt an die Wand haengen, um
damit vor Ihren Freunden, Bekannten und Feinden zu prahlen.
Aber es besteht kein Grund zum Uebermut. Mit dieser Qualifikation haben Sie
gerade einmal an der Oberflaeche eines Wissenskosmos gekratzt, fuer dessen
Erforschung es wesentlich mehr bedarf als der Beantwortung dieser laeppischen
Fragen. Sie stehen lediglich bis zu den Knoecheln im wissensspendenden Nektar
eines geheimnisvollen Ozeans, dessen Tiefen auszuloten Sie hiermit eingeladen
sind.
Aber seien Sie gewarnt! Waten Sie tatsaechlich tiefer hinein, dann lauern auf
Sie intellektuelle Gefahren und Abenteuer einer Art, der nur die
widerstandsfaehigsten Gehirne gewachsen sind. Vergessen Sie all Ihr bisher
erworbenes Wissen, werfen Sie all Ihre Zeugnisse, Diplome, Fuehrerscheine und
Doktorarbeiten in die Muelltonne der ueberfluessigen Anstrengungen, denn sie
sind nutzlos in einer geistigen Welt, in der saemtliche Naturgesetze staendig
umgeschrieben, alle bisherigen Erkenntnisse von innen nach aussen gestuelpt,
alle Fragen neu gestellt werden. Schon viele Ueberforderte irren
orientierungslos umher im Wissenslabyrinth unserer Akademie und suchen
verzweifelt den Ausgang. Sind Sie aus haerterem Holz geschnitzt?
Und glauben Sie nicht, mit der Erlangung eines vergaenglichen Nachtiturs irgend
etwas erreicht zu haben:
"Immer wieder durch die Wissenskreise" -  das ist eines unserer zahlreichen
Motti.
Nie auf dem Erreichten ausruhen:
Rastlos forschen,
Forschend fragen,
Fragend forschen
Forsch die Fragen
Bei Versagen
Auch schon mal die Froesche fragen.
Dieses Gedicht von Hildegunst von Mythenmetz beschreibt recht treffend unsere
akademische Methode.
Sind Sie bereit, das Unerreichbare zu erreichen? Dann treten Sie ein in die
vieltuerigen Korridore der Zamonischen Nachtschule des Prof. Dr. Abdul
Nachtigaller. Aber sagen Sie nicht, wir haetten Sie nicht gewarnt.


Prof. Dr. Abdul Nachtigaller


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!